Atmosphäre

Weltoffene, lebendige Tradition

Wer nach Oberstdorf kommt, spürt es sofort: Umrahmt von einer herrlichen Berglandschaft prägt eine gewachsene Kultur die lebendige und weltoffene Atmosphäre

Transport - Wegeleitsystem

Weltmeisterschaft der kurzen Wege

Das gesamte Verkehrskonzept ist auf dem Prinzip der „WM der kurzen Wege“ und der Schonung der Ressourcen sowie Nachhaltigkeit aufgebaut und entwickelt.

Skibegeisterung wartet auf Wiederholung

Die letzten Jahre haben gezeigt: Die Zuschauer feierten ihre Skiwettkämpfe ausgelassen, harmonisch, grenzenlos und hautnah mit den Siegern in den Stadien und im Nordic Park.

Kurpark - Nordic Park

Grußwort des DSV-Präsidenten - Dr. Franz Steinle

Liebe Skifreunde,

Oberstdorf und Skisport gehören einfach zusammen! Seit vielen Jahrzehnten ist die Marktgemeinde im Allgäu ein professioneller, innovativer und zuverlässiger Partner für den Wintersport. Nicht nur für den Deutschen Skiverband, sondern insbesondere auch für den Weltverband FIS!

In den vergangenen Jahren ist hier in Oberstdorf ein engagiertes und kompetentes Team zusammengewachsen, das bei der Organisation von Skisport-Events immer wieder Maßstäbe setzt.

Mit einem hohen Maß an Professionalität und mit viel Leidenschaft für den Skisport haben sich die Allgäuer bei den Athleten aus aller Welt einen ausgezeichneten Ruf erworben.

Aber Oberstdorf kann mehr als "nur" Weltcup!

Die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften von 1987 und 2005 sind Sportlern, Trainern und Zuschauern noch immer in allerbester Erinnerung! Vor allem das viel zitierte Wintermärchen vor 12 Jahren wirkt auch heute noch in vielerlei Hinsicht positiv nach.

Keine Frage: Oberstdorf "kann" Weltmeisterschaften! Und der nordische Skisport braucht Oberstdorf! Deshalb war die Freude auf allen Seiten groß, als Oberstdorf im Sommer 2016 den Zuschlag für die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2021 erhalten hat.

Als WM-Gastgeber wollen wir 2021 dort weitermachen, wo wir 2005 aufgehört haben. Oberstdorf hat damals nach einhelliger Meinung die Messlatte unglaublich hoch gelegt. An diesen, unseren eigenen Ansprüchen wollen wir uns wieder orientieren und bereits bei der Skiflug-WM 2018 messen lassen.

Diese beiden Weltmeisterschaften werden zweifellos nicht nur in der Region, sondern auch national und international eine positive Sogwirkung für den nordischen Skisport entwickeln.

Gemeinsam mit unseren vielen tausend Zuschauern in den Stadien und den Millionen Fans vor den Bildschirmen möchten wir für unsere Skispringer, Langläufer und Nordischen Kombinierer eine perfekte Visitenkarte abgeben und der Jugend in der Welt den Spaß und die Freude am Skisport vermitteln.

Dr. Franz Steinle
Präsident Deutscher Skiverband

Dr. Franz Steinle
Dr. Franz Steinle