Atmosphäre

Weltoffene, lebendige Tradition

Wer nach Oberstdorf kommt, spürt es sofort: Umrahmt von einer herrlichen Berglandschaft prägt eine gewachsene Kultur die lebendige und weltoffene Atmosphäre

WM Skisprung Arena

Holmenkollen der Alpen

Mit seinen modernen Stadien in Mitten einer traumhaften Bergkulisse in den „Allgäuer Hochalpen“ sorgt Oberstdorf für eine atemberaubende Zuschaueratmosphäre.

Skibegeisterung wartet auf Wiederholung

Die Jahre 2005 und 2008 haben gezeigt: Die Zuschauer feierten ihre Skiwettkämpfe ausgelassen, harmonisch, grenzenlos und hautnah mit den Siegern in den Stadien und im Nordic Park.

Kurpark - Nordic Park

Die bisherigen Bewerbungen

Oberstdorf und der Deutsche Skiverband haben sich bereits zwei Jahre nach der Nordischen Ski-WM 2005 dazu entschlossen erneut in das Rennen für die Welttitelkämpfe der Skispringer, Langläufer und Nordischen Kombinierer einzusteigen.

FIS-Kongress 2008 – Kapstadt (Südafrika)
Insgesamt fünf Bewerbungen sind für die Weltmeisterschaften 2013 beim internationalen Skiverband eingegangen. Val di Fiemme (Italien) setzte sich dabei in den Wahlgängen gegen das schwedische Falun, Zakopane aus Polen, Lathi aus Finnland und Oberstdorf durch.
Bei Oberstdorfer Präsentations-Film begibt sich die damalige Nachwuchssportlerin Lucia Anger vom Skiclub Oberstdorf in einem alten Keller auf Spurensuche nach den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2005. Beim stöbern im Keller findet Sie das Buch der WM 2005 – und erinnert sich zurück an die tolle WM in Oberstdorf! Am Ende des Films geht Lucia Anger vom Keller wieder nach oben und freut sich auf eine weitere WM in Oberstdorf.

FIS-Kongress 2010 – Antalya (Türkei)
Für die FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2015 haben sich vier Orte für die Ausrichtung der Titelkämpfe beworben. Beim Kongress im türkischen Antalya gewann Falun die Wahl durch das FIS-Council gegen die Konkurrenz aus Lahti, Zakopane und Oberstdorf.
Der Film der Oberstdorfer Bewerbung handelt von deutschen Athletinnen und Athleten, die sich auf einem Kreuzfahrtschiff der AIDA befinden. Trotz Sommerurlaub träumen sie in teilweise lustigen Situationen von einer Weltmeisterschaft in Oberstdorf.

FIS-Kongress 2012 – Kangwonland (Südkorea)
Die Ausrichtung der Nordischen Ski-WM 2017 war ebenfalls ein Rennen von vier Kandidaten-Orten. Das slowenische Planica war als neuer Bewerber in der Kandidatenriege mit dabei. Der Kongress fand in Südkorea in Kangwonland statt und die Wahl für den Ausrichter der WM 2017 fiel durch das FIS-Council auf Lahti, die sich damit gegen Planica, Zakopane und Oberstdorf durchsetzten konnten.
Der Bewerbungsfilm von Oberstdorf für 2017 ist in fünf kurze Clips zu den Themen Fans, Infrastruktur, Schnee, Partner, Natur und Organisation aufgeteilt. Dabei wurden die Vorzüge von Oberstdorf herausgestellt und mit Sportler-Kurzinterviews bekräftigt.

FIS-Kongress 2008 - FIS-Präsident Gian-Franco Kasper informiert sich am Oberstdorfer Stand
FIS-Kongress 2008 - FIS-Präsident Gian-Franco Kasper informiert sich am Oberstdorfer Stand
DSV-Vizepräsident Peter Schlickenrieder in Badeshorts anlässlich der Präsentation beim FIS-Kongress 2010
DSV-Vizepräsident Peter Schlickenrieder in Badeshorts anlässlich der Präsentation beim FIS-Kongress 2010
Der Oberstdorfer Bewerbungsstand beim FIS-Kongress 2012 in Südkorea
Der Oberstdorfer Bewerbungsstand beim FIS-Kongress 2012 in Südkorea